20.11.01 12:32 Uhr
 33
 

PDS-Brandenburg und ihre Ideen zur inneren Sicherheit

Diskutiert werden soll am kommenden Samstag in Potsdam auf dem Landesparteitag der PDS auch über ein Papier zur inneren Sicherheit.

Wer hinter 'Bürgerpolizei' allerdings die Gründung einer Bürgerwehr vermutet, irrt. Die Revierpräsenz der Polizei soll verstärkt werden, die Polizei also zum Bürger kommen, so das Diskussionspapier.

Mit den Vorschlägen soll ein Gegenpol zu den CDU-Positionen in Brandenburg geschaffen werden, da die SPD laut PDS-Vize-Vorsitzendem Ludwig einen 'Totalausfall' im Bereich innere Sicherheit habe.


WebReporter: DevilsGrandma
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sicherheit, Brand, Brandenburg
Quelle: www.maerkische-allgemeine.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?