20.11.01 12:14 Uhr
 713
 

Schlammschlacht nach Misswahl: Disqualifikation wegen Big-Brother-Sex?

Die Misswahl in der Schweiz (SN berichtete) erlebt derzeit ein übles Nachspiel. Angeblich soll die Gewinnerin, das Model Jennifer Ann Gerber, während des Wettbewerbs zwei Nächte Sex mit Big-Brother-Star Nadim gehabt haben.

Das behauptet die Mitbewerberin aus Zürich, Denise Rodriguez. Der Vorwurf wiegt schwer: Würde er bestätigt, müsste die Titelträgerin disqualifiziert werden, da sie klar gegen die Statuten verstoßen hat.

Von den Schweizer Medien wird die Auseinandersetzung als 'Schlammschlacht' bewertet. Unklar ist, ob sich die neue Miss Schweiz und der Big-Brother-Lover nicht sogar abgesprochen haben, um mehr Zeit in den Medien zu erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, Schlamm, Schlammschlacht, Misswahl
Quelle: www.azonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Protürkische Syrier (FSA) befreien die Sradt Al-Bab von IS komplett
Fußball: Carlo Ancelotti schont "Robbery"
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?