20.11.01 12:14 Uhr
 713
 

Schlammschlacht nach Misswahl: Disqualifikation wegen Big-Brother-Sex?

Die Misswahl in der Schweiz (SN berichtete) erlebt derzeit ein übles Nachspiel. Angeblich soll die Gewinnerin, das Model Jennifer Ann Gerber, während des Wettbewerbs zwei Nächte Sex mit Big-Brother-Star Nadim gehabt haben.

Das behauptet die Mitbewerberin aus Zürich, Denise Rodriguez. Der Vorwurf wiegt schwer: Würde er bestätigt, müsste die Titelträgerin disqualifiziert werden, da sie klar gegen die Statuten verstoßen hat.

Von den Schweizer Medien wird die Auseinandersetzung als 'Schlammschlacht' bewertet. Unklar ist, ob sich die neue Miss Schweiz und der Big-Brother-Lover nicht sogar abgesprochen haben, um mehr Zeit in den Medien zu erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, Schlamm, Schlammschlacht, Misswahl
Quelle: www.azonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen
Delta-Airlines-Maschine: Passagier findet geladene Waffe auf Bordtoilette
Löhne: Großeltern ziehen Kinderwagen mit Baby an Auto durch Straßenverkehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie zur Arbeitsteilung: Haushalt und Pflege in Frauenhand
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?