20.11.01 11:51 Uhr
 49
 

Magnetismus in Kunststoffen

Nicht nur in speziellen Metallen, sondern auch in Kunststoffen können magnetische Momente nachgewiesen werden. Wissenschaftler der University of Nebrasca haben dies im engmaschigen Polyether entdecken können.

Die spezielle Beschaffenheit und die parallele Ausrichtung der Elektronen im Kunststoff lassen Ferromagnetismus enstehen.

Da die Temperatur sehr entscheidend für die magnetische Wirkung ist, hat man bei Temperaturen unter -260 Grad Celsius die größten magnetischen Momente messen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GrowHound
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kunst, Magnet, Kunststoff
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?