20.11.01 11:06 Uhr
 465
 

Neues Mittel gegen Aids? Es unterdrückt HIV-Vermehrung

Nachgewiesenerweise vermehrt sich HIV am liebsten in cholesterinhaltigen Zellen. Chlosterinreiche Flecken (rafts) sind dabei besonders beliebt.

Wenn man nun diesen Zellen das Cholesterin entzieht, was durchaus mit herkömmlichen Cholesterin-Senkern möglich ist, wird die Vermehrung des Virus deutlich eingeschränkt.

An Zellkulturen wurde diese Wirkung mittlerweile durch zwei Cholesterin-Senker nachgewiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mittel, HIV, AIDS
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen
Umfrage: 44 Prozent der Australier geben an, sich absichtlich zu betrinken
Lieferengpässe bei wichtigstem Narkosemittel: Ambulante OPs drohen auszufallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadenersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?