20.11.01 10:31 Uhr
 1.339
 

Truppenbetreuung: "Operation Playmate" kehrt zurück

Schon 1966, während des Vietnam-Kriegs, wurden die Playmates des Playboys zur Truppenbetreuung eingesetzt. Damals flog das Playmate des Jahres mit einem Helikopter in die Kampfzonen, um die Truppen moralisch zu unterstützen.

Im Golfkrieg wurde daraus die 'Operation Playmate', bei der jeder Militärangehörige Briefkontakt mit den Schönheiten aufnehmen konnte, Antwort garantiert. General Schwarzkopf nannte die Damen damals 'wahre Patrioten'.

Der Playboy-Chef Hefner hat nun eine Online-Version ins Leben gerufen, bei der die Soldaten per e-mail den Kontakt herstellen. Der Service ist kostenfrei, steht aber ausschliesslich Militärangehörigen zur Verfügung.


WebReporter: mickFFM
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Operation, Truppe, Playmate
Quelle: www.prnewswire.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling
Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?