20.11.01 10:30 Uhr
 131
 

Rover steckt eine Milliarde in Enwicklung einer Mittelklasse

Der Autohersteller Rover will seine
Mittelklasse-Modelle Rover 45 und MG ZS
ersetzen. Dazu steckt das Unternehmen
umgerechnet rund eine Milliarde Mark in
die Entwicklung seiner Mittelklasse Autos.

Der neue Wagen soll dann ab 2004 vom
Band rollen. Laut Auto-Analysten sei
Rover ohne Partner nicht in der Lage
derartige Summen für Entwicklung
auszugeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nexxus21
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Milliarde, Mittel, Mittelklasse
Quelle: www.motor-presse-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?