20.11.01 10:30 Uhr
 131
 

Rover steckt eine Milliarde in Enwicklung einer Mittelklasse

Der Autohersteller Rover will seine
Mittelklasse-Modelle Rover 45 und MG ZS
ersetzen. Dazu steckt das Unternehmen
umgerechnet rund eine Milliarde Mark in
die Entwicklung seiner Mittelklasse Autos.

Der neue Wagen soll dann ab 2004 vom
Band rollen. Laut Auto-Analysten sei
Rover ohne Partner nicht in der Lage
derartige Summen für Entwicklung
auszugeben.


WebReporter: Nexxus21
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Milliarde, Mittel, Mittelklasse
Quelle: www.motor-presse-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?