20.11.01 08:58 Uhr
 2
 

Silicon Sensor erreicht positives Jahresergebnis

Die Silicon Sensor International AG teilte heute mit, dass sie auf Jahresbasis den Break-Even erreicht hat. Im dritten Quartal 2001 wurde ein positives Konzernergebnis nach Zinsen und Steuern in Höhe von 150.000 Euro erzielt, was einem Ergebnis pro Aktie von 0,08 Euro und einer Verbesserung gegenüber dem Vorjahresquartal um 485.000 Euroentspricht.

In den ersten neun Monaten stieg der Konzernüberschuss nach Zinsen und Steuern um 1,080 Mio. Euro auf 18.000 Euro. Das EBITDA kletterte um 1,814 Mio. Euro auf 1,131 Mio. Euro. Das operative Ergebnis (EBIT) erhöhte sich um 1,304 Mio. Euro auf 307.000 Euro.

Der Umsatz steigerte sich im Vergleich zum Vorjahr um über 129 Prozentauf 7,7 Mio. Euro. Der Auftragsbestand wuchs um 174 Prozent auf 10,08Mio. Euro. Zum 31.10.2001 betrug der Auftragsbestand 10,2 Mio. Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Silikon, Sensor
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grunderwerbssteuer-Reform: Union und FDP wollen einen Freibetrag beim Hauskauf
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt
Grunderwerbssteuer-Reform: Union und FDP wollen einen Freibetrag beim Hauskauf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?