20.11.01 08:32 Uhr
 7
 

Neun-Monats-Zahlen bei itelligence

Die itelligence AG konnte ihren Umsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres um 25,9 Prozent auf 129,3 Mio. Euro steigern, womit man im Plan liegt.

Das Ergebnis vor Abschreibungen, Steuern und Zinsen (EBITDA) lag nach -0,8 Mio. Euro im ersten Halbjahr bei nun -0,7 Mio. Euro. Im dritten Quartal wurde damit ein positives EBITDA von 0,1 Mio. Euro ausgewiesen. Erstmals in 2001 konnte im dritten Quartal ein positiver Cash-Flow in Höhe von 0,6 Mio. Euro erzielt werden. Das operative Ergebnis (EBIT) betrug nach neun Monaten -6,3 Mio. Euro im Vergleich zu 0,1 Mio. Euro im Vorjahr.

Das Unternehmen rechnet im Gesamtjahr weiterhin mit einem ausgeglichenen EBITDA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Monat
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geschenk für Donald Trump? Mexiko liefert Drogenboss "El Chapo" an die USA aus
Barack Obamas letzter Anruf als Regierungschef galt Angela Merkel
Mexiko: Drogenboss "El Chapo" an die USA ausgeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?