20.11.01 07:23 Uhr
 59
 

Wegen Familienstreit wird Mann zweimal beerdigt

Der 88-Jährige Eric R. aus Bern wird wegen eines Familienstreites gleich zweimal auf verschiedenen Friedhöfen beerdigt.

Da der Streit so grosse Ausmaße angenommen hatte, war es nicht möglich, Sohn, Schwager, Neffe und Gattin wenigstens am Grab des Verstorbenen unter einen Hut zu bringen.

Beide Streitparteien hatten, ebenfalls jeder für sich, eine eigene Todesanzeige aufgegeben. Der Grund des Streits war die zweite Hochzeit des Verstorbenen. Die Familie der ersten Ehefrau wollte die neue Frau nicht in der Familie akzeptieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Familie
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?