19.11.01 22:03 Uhr
 1.100
 

Deutsche Rapper wegen extremem Text vor Gericht

Mehrere Mitglieder der Berliner Rapcrew Beatfabrik stehen vor Gericht, weil sie in dem Song 'Freifickmuschi' Groupies detailliert beschrieben haben sollen.

Gegen die Rapper Kid Kobra und CV-Scratch wurde von zwei Mädchen Anzeige erstattet, weil sie sich in dem Lied angeblich wiedererkannten. Sogar die Vornamen der beiden tauchen in dem Song auf, laut Beatfabrik reiner Zufall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: klose1704
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Gericht, Rapper, Text
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musiker Goldie verrät versehentlich Identität von Street-Art-Künstler Banksy
Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus
Anweisungen von "Kraftwerk" bei Tour aufgetaucht: Nicht mit der Band sprechen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?