19.11.01 21:55 Uhr
 11
 

Mannheim: Cissé und Boukadida schwer verletzt

Lamine Cissé und Mounir Boukadida, beide in Diensten des Zweitligisten SV Waldhof Mannheim, erlitten beim letzten Spiel gegen den LR Ahlen schwere Verletzungen.

Abwehrspieler Cissé zog sich einen Knöchelinnenbruch des linken Sprunggelenks zu, der Marrokaner Boukadida erlitt einen Bänderriss zwischen dem ersten Rippenknochen und dem Schultergelenk.

Bei Cissé tritt zudem eine Besonderheit auf: Zu Beginn der Saison trug er bereits die gleiche Verletzung davon. Bei seinem Comebackversuch dann der Rückschlag; er wird am Mittwoch operiert und voraussichtlich bis März 2002 ausfallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Mannheim
Quelle: www.bundesliga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer
ARD: Bastian Schweinsteiger als Nachfolger von Mehmet Scholl im Gespräch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?