19.11.01 21:55 Uhr
 11
 

Mannheim: Cissé und Boukadida schwer verletzt

Lamine Cissé und Mounir Boukadida, beide in Diensten des Zweitligisten SV Waldhof Mannheim, erlitten beim letzten Spiel gegen den LR Ahlen schwere Verletzungen.

Abwehrspieler Cissé zog sich einen Knöchelinnenbruch des linken Sprunggelenks zu, der Marrokaner Boukadida erlitt einen Bänderriss zwischen dem ersten Rippenknochen und dem Schultergelenk.

Bei Cissé tritt zudem eine Besonderheit auf: Zu Beginn der Saison trug er bereits die gleiche Verletzung davon. Bei seinem Comebackversuch dann der Rückschlag; er wird am Mittwoch operiert und voraussichtlich bis März 2002 ausfallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Mannheim
Quelle: www.bundesliga.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?