19.11.01 21:02 Uhr
 81
 

F1: Prost verlangt von neuem Fahrer 8 Millionen Euro

Das angeschlagene Prost Acer Team steht in Verhandlungen mit einem belgischem Fahrer. Der Formel 3000 Fahrer Bas Leinders bestätigt entsprechende Kontakte. Der Hacken an der Sache: Prost will 8 Millionen Euro als Sponsorengeld sehen.

Nun kommt der belgische Biergigant 'Interbrew' ins Spiel. Dieser, so wird vermutet, könnte den Belgier das Geld zur Verfügung stellen, so dass dieser als Fahrer bei Prost eine Chance erhalten könnte.

Die Brauerrei, zu der auch Becks gehört, sponsort bereits bei Jaguar die Formel 1. Deshalb glaubt man, dass deshalb der Deal scheitern könne. Die Brauerei wird schon seit einiger Zeit mit dem Prost Acer Team als Sponsor in Verbindung gebracht.


ANZEIGE  
WebReporter: magier47058
Quelle: www.f1-welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?