19.11.01 20:50 Uhr
 75
 

Aufhebung des Bankgeheimnisses gefordert: Freibrief für Steuerfahnder

Der niedersächsische Ministerpräsident Gabriel hat in einem offenen Brief an Bundeskanzler Schröder gefordert, dass das Bankengeheimnis für den Staat außer Kraft gesetzt wird.

Nur so sei es möglich, effektiv Kontenbewegungen mit terroristischem Hintergrund zu entdecken. Durch die Steuerfahndung sollen alle Konten in Deutschland überprüft werden.

Zwar soll das Bankgeheimnis für Dritte weiter gelten, aber der Staat soll kompletten Einblick in alle Transaktionen bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Steuer, geheim, Aufhebung, Steuerfahnder
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen
CDU verdankt Erfolg Im Saarland älteren Menschen und ehemaligen Nichtwählern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Studentin Malina Klaar ist weiterhin vermisst - Suche geht weiter
Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?