19.11.01 20:08 Uhr
 911
 

Sie wollten ihren toten Sohn besuchen: Tochter von Grabstein erschlagen

Zu einem tragischen Zwischenfall ist es in Frankreich gekommen. In Südwestfrankreich hatte eine Familie das Grab ihres verstorbenen Sohnes besuchen wollen.

Der Besuch endete mit dem Tod ihrer Tochter. Das Mädchen wurde durch ein Grabkreuz, das auf sie stürzte, schwer verletzt und verstarb am Montag im Krankenhaus.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tochter, Sohn
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?