19.11.01 18:44 Uhr
 18
 

Mit makaberem Flyer warb Disco für "Osama bin Laden"-Kostümabend

Die 'La Makina' Discothek aus dem französischen Nalliers, hatte vor einen Osama bin Laden- Kostümabend zu veranstalten. Man warb mit einem Flyer auf dem stand, das Osama bin Laden persönlich per United Airlines zu dieser Veranstaltung reisen werd.

Jetzt sieht sich der Besitzer der Disco mit einer Klage versehen. Er wurde von United Airlines vor dem Handelsgericht in Poitieres verklagt. United gab bekannt, das man solche Sache nicht auf sich beruhen lassen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Laden, Disco, Osama bin Laden, Kostüm
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?