19.11.01 18:23 Uhr
 234
 

„VIVAPLUS“ soll zum CNN der Musik-Sender werden

Heute wurde der neue Sender „VIVAPLUS“ der Öffentlichkeit vorgestellt.
Ab Frühjahr nächsten Jahres soll der neue Sender auf Sendung gehen und dann in über 30 Millionen Bundeshaushalten zu sehen sein.


Auf „VIVAPLUS“ sollen den ganzen Tag News, Berichte und Informationen zum Thema Musik zu sehen sein. Eigens dafür vorgesehene Moderatoren berichten jeweils Live aus den Musik-Hochburgen dieser Welt, wie Los Angeles, Hamburg, Berlin und London.

„VIVAPLUS“ setzt sich zusammen aus AOL Time Warner und VIVA. „AOL Time Warner„ wird in Köln beheimatet sein und ist offizieller Nachfolger von VIVA Zwei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Sender, CNN
Quelle: www.scylax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?