19.11.01 18:18 Uhr
 44
 

Nach 0:5 Debakel gegen die Türkei: Baric kehrt dem ÖFB den Rücken

Nachdem Österreich die WM-Qualifikation nicht geschafft hat, gab (laut ORF-Teletext) Otto Baric heute bekannt, seinen Vertrag mit dem ÖFB nicht zu verlängern. Ausschlaggebend war wohl die 0:5-Schlappe gegen die Türkei.

Er soll nun Sportdirektor bei SV Salzburg werden. Die Salzburger hatten mit Otto Baric bereits große Erfolge feiern können: UEFA-Cup-Finale, Champions League-Qualifikation und Meistertitel.

Von offizieller Seite gibt es noch keine Stellungnahme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Matt_Killer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Türkei, Türke, Rücken, Debakel
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?