19.11.01 18:13 Uhr
 25
 

Ehemaliger "DDR-Palast" wird vorerst zum Museum

Im Berliner Stadtzentrum steht der von Asbest befreite Bau und soll bis zur endgültigen Entscheidung über Abriss oder Erhalt als künstlerische Fläche genutzt werden.

Dies teilte der Kommissionsvorsitzende Hannes Swoboda mit. Diese Kommission 'Historische Mitte' soll Ende Januar nächsten Jahres einen Bebauungsvorschlag für eben dieses Fleckchen Berlins vorlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Biggi0406
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, DDR, Palast
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?