19.11.01 18:11 Uhr
 77
 

CIA hat den Sohn des Attentäters vom ersten WTC-Anschlag

Scheich Omar Abderrahman ist in den USA rechtskräftig verurteilt, da er an der Durchführung des ersten WTC-Anschlages 1993 beteiligt war. Nun haben Kämpfer der Nordallianz seinen Sohn, Ahmet Maruf, gefangen genommen.

Der Anwalt des Vaters hat ein Video gesehen, in dem Maruf in Ketten gelegt war, sowie ein zweites Band, auf dem zu erkennen ist, dass er misshandelt wurde, wie die arabische Zeitung 'Gamijat Islamija' berichtet.

Der Anwalt hat vertrauenswürdige Informationen, dass sich Muraf jetzt in den Händen der CIA befindet. Er ist angeblich mit einem Auto zu den CIA-Leuten gebracht worden. Ahmet Maruf und sein Bruder Mohammed sind El Kaida-Sympatisanten.


WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Sohn, CIA, Attentäter
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?