19.11.01 17:35 Uhr
 46
 

Der Euro kommt- Italiener trauern am meisten

Der Wechsel zum Euro als Währung in Europa steht kurz bevor.
Doch viele Völker trauern ihrer alten Landeswährung hinterher.
Umfragen zufolge hängen Italiener am meisten an ihrer Währung.

Rund 81 Prozent der Italiener wollen sich einige Münzen der Lira als Erinnerung aufheben.
Spanier ( 74 Prozent ); Franzosen (58 Prozent) und die Deutschen mit 57 Prozent reihen sich nahtlos in die Trauerliste ein.

Den Holländern fällt der Abschied von den Gulden am leichtesten.
Nur 48 Prozent werden sich Erinnerungsmünzen aufheben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Italien, Italiener
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?