19.11.01 17:33 Uhr
 8
 

Dino durch Harry Potter-Fieber beflügelt?

Die Aktien der Dino entertainment AG, einem Hersteller von Vertreiber von Medienprodukten für Kinder und Jugendliche, können heute überraschend um über 40 Prozent zulegen, nachdem sie bereits seit Anfang Juli einen erkennbaren Aufwärtstrend verzeichnen.

Auf Nachfrage von finanzen.net wurde mitgeteilt, dass sich der Kurssprung möglicherweise mit dem US-Start des Kinofilms Harry Potter in Verbindung bringen lässt, der am ersten Wochenende alleine in den USA und Kanada 93,5 Mio. Dollar eingespielt hat. Mit Rekordbesucherzahlen wird aber auch in Deutschland gerechnet, wo der Bockbuster am 22. November anläuft.

Aufgrund der Tatsache, dass das Stuttgarter Medienunternehmen ein Lizenznehmer von Harry Potter ist, könnten Anleger nun von hohen Erträgen durch den Vertrieb einer Vielzahl von Filmprodukten ausgehen, so die IR-Abteilung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Harry Potter, Fieber, Dino
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe würde gerne James-Bond-Bösewicht spielen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe würde gerne James-Bond-Bösewicht spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?