19.11.01 18:04 Uhr
 24
 

Ramadan: Christen beten für Moslems

Die islamische Fastenzeit 'Ramadan' ist für viele Christen eine besondere Gebetszeit. Islamexpertin Christine Schirrmacher von der 'Lausanner Bewegung' in Deutschland sieht ein zunehmendes Interesse der Moslems für 'geistliche Dinge'.

Noch nie kamen so viele Menschen in islamischen Ländern zum Glauben wie in diesem Jahr.
Viele vom Islam zum Christentum übergetretene Gläubige seien jedoch besonders in der 'Ramadan'- Zeit von Anfeindungen betroffen.

Die Gebetsinitiative sieht sich als eine Unterstützung dieser Christen speziell in islamischen Ländern. Sie denkt aber auch an die ca. 3,5 Mio. Moslems in Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Christ, Moslem, Ramadan
Quelle: www.livenet.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres