19.11.01 16:13 Uhr
 122
 

Kölner Kulturpreis für kühle Geschmacklosigkeiten

Der diesjährige Kölner Kulturpreis geht mit 20.000 DM an Rosemarie Trockel, die u.a. schon 1997 durch ihre Kasseler Documenta-Werke und einer Exposition im New Yorker Museum of Modern Art auf sich aufmerksam machte.

Die Jury begründet ihre Wahl mit der zusammenfassenden Werkbeschreibung einer 'kühnen Mischung aus Kitsch und Kälte, Authentizität und Künstlichkeit'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Seastar.de
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Geschmack, Kulturpreis
Quelle: www.kunstmarkt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?