19.11.01 15:56 Uhr
 46
 

PC-Programme gibt es auch per Krankenschein

Wie das Bundessozialgericht entschied, können Computerprogramme, die zum privaten Hirnfunktionstraining genutzt werden, als therapeutische Hilfsmittel per Krankenschein bezogen werden.

Diese 'Bestellung' ist allerdings an einige Bedingungen geknüpft.
Es muss sichergestellt werden, dass die handelsüblichen Gedächtnisspiele für den Patienten nicht ausreichend sind.


Das Training am Heim-PC darf nicht mehr Kosten verursachen als der Besuch eines Ergotherapeuten. Des Weiteren müssen positive Ergebnisse des Trainings abgeliefert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: PC, Krank, Programm
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept
Großbritannien: Mann an neuer Creutzfeldt-Jakob-Variante verstorben
Vermehrt Babys mit Down-Syndrom: Jeder vierte Schwangere trinkt Alkohol



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Angriff auf Muslima in S-Bahn wohl frei erfunden
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Fall Niklas P.: Prozess gegen Walid S. beginnt morgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?