19.11.01 14:48 Uhr
 22
 

Hagi steht in Rumänien vor dem Rauswurf

Rumäniens Fußball-Idol Gheorghe Hagi steht als Nationaltrainer seines Landes vor dem Rauswurf. Nach der verpassten WM-Qualifikation soll er beleidigende Äußerungen von sich gegeben haben.

Außerdem soll er sich laut Verbandspräsident Mircea Sandu dem Verband gegenüber nicht entsprechend verhalten haben.

Hagi, der erst seit fünf Monaten die rumänische Auswahl betreut, sagte dazu:
'Ich bin noch zu jung, um zurückzutreten.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rumänien, Rauswurf
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump wirft Sohn von Sicherheitsberater wegen Fake-News aus Team
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?