19.11.01 14:48 Uhr
 22
 

Hagi steht in Rumänien vor dem Rauswurf

Rumäniens Fußball-Idol Gheorghe Hagi steht als Nationaltrainer seines Landes vor dem Rauswurf. Nach der verpassten WM-Qualifikation soll er beleidigende Äußerungen von sich gegeben haben.

Außerdem soll er sich laut Verbandspräsident Mircea Sandu dem Verband gegenüber nicht entsprechend verhalten haben.

Hagi, der erst seit fünf Monaten die rumänische Auswahl betreut, sagte dazu:
'Ich bin noch zu jung, um zurückzutreten.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rumänien, Rauswurf
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?