19.11.01 14:48 Uhr
 22
 

Hagi steht in Rumänien vor dem Rauswurf

Rumäniens Fußball-Idol Gheorghe Hagi steht als Nationaltrainer seines Landes vor dem Rauswurf. Nach der verpassten WM-Qualifikation soll er beleidigende Äußerungen von sich gegeben haben.

Außerdem soll er sich laut Verbandspräsident Mircea Sandu dem Verband gegenüber nicht entsprechend verhalten haben.

Hagi, der erst seit fünf Monaten die rumänische Auswahl betreut, sagte dazu:
'Ich bin noch zu jung, um zurückzutreten.'


WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rumänien, Rauswurf
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"
Fußballer Mario Götze über Stoffwechselerkrankung: "Musste erstmal googlen"
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Syrer verwüstet Tschibo
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?