19.11.01 15:16 Uhr
 145
 

Frauenleiche in Plastiksäcken identifiziert - 19-Jähriger gestand die Tat

Die zerstückelte Frauenleiche, die bei Heidelberg am Samstag von einem Spaziergänger in Plastiksäcken verpackt gefunden wurde (SN berichtete), wurde heute identifiziert.

Bei der Toten handelt es sich um eine 19-jährige Frau, die seit Anfang November als vermisst galt.



Ein 19-jähriger Mann soll die Tat verübt haben.
Ein Geständnis liegt von dem jungen Mann vor.
Beide waren bekannt miteinander.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tat, Plastik
Quelle: www.mannheimermorgen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Me