19.11.01 14:23 Uhr
 34
 

Smart-Tools: Kommt bald das intelligente Skalpell?

In einer japanischen Universität wurden nun die Smart-Tools entwickelt. Durch Sensoren können die Skalpelle die Beschaffenheit der Materie feststellen, die durchschnitten wird. Technisch umgesetzt wird das durch Widerstandsmessungen.

So ist die Leitfähigkeit von Fettgewebe beispielsweise annähernd Null. In Zukunft können Chirurgen dann durch einen Druck des Skalpells gewarnt werden, wenn sie einer Arterie oder dem Herzen zu nahe kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Smart, Intelligenz, Skalpell, Skalp
Quelle: www1.computerwoche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?