19.11.01 13:23 Uhr
 175
 

Internet Telefonieanbieter: Zwar gratis aber längst nicht kostenlos

Kostenlos über das Internet telefonieren, viele Firmen haben dies schon angeboten, aber auch wieder zurück gezogen. Auch HotTelephone.com bietet Gratistelefonie an. Zwei Stunden telefonieren ohne dafür Gebühren zu bezahlen, soll möglich sein.

Aber sieht man sich das Angebot genau an, finden sich einige Hürden auf dem Weg zum 'Gratisgespräch'. So muss man erst mal 15 Dollar zahlen, um seinen Account zu bekommen, dies ist dann ein Guthaben, was aber nach drei Monaten verfällt.

Hinzu kommen 75 Cents im Monat als Gebühr für Administration. Nun kann man wohl kostenlos die zwei Stunden abtelefonieren, aber danach werden auch wieder 9Pfg/min fällig, wenn man nach Deutschland telefonieren will, ohne Onlinegebühr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: steffi@allgäu
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Telefon, gratis
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte