19.11.01 12:19 Uhr
 1.105
 

Telekom wieder im Fadenkreuz der Regulierungsbehörde

Die Telekom steht wieder im Visier der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post, da sie weiterhin die Mitbewerber auf dem Internet-Breitbandmarkt behindere.

Trotz aller Zusagen seien keine Voraussetzungen geschaffen worden, den Mitbewerbern den Zugang zu diesem Marktfeld zu schaffen.

Die Telekom erhält jetzt nochmals eine verkürzte Galgenfrist, um diese Voraussetzungen zu schaffen.
Ist dies nicht der Fall, wird die Regulierungsbehörde gegen das T-DSL-Angebot der Telekom vorgehen, so der Behördenchef Matthias Kurth.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Regulierung
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?