19.11.01 12:14 Uhr
 58
 

Amok: Journalist erschießt Kollegen

Im nordthailändischen Mukdahan hat ein Journalist drei seiner Kollegen erschossen und anschließend Selbstmord begangen. Drei weitere Reporter und ein Rechtsanwalt wurden zum Teil lebensgefährlich verletzt.

Der Amokläufer zog während eines Meetings in einem Restaurant unvermittelt eine Waffe und begann, auf die Anwesenden zu schießen.

Die thailändische Presse ist eine der liberalsten in Südostasien. Es kommt aber immer wieder zu Bestechungsskandalen. Dem Amokläufer wurde die Annahme von Schmiergeldern vorgeworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickFFM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Journalist, Kollege, Amok
Quelle: www.abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?