19.11.01 12:14 Uhr
 58
 

Amok: Journalist erschießt Kollegen

Im nordthailändischen Mukdahan hat ein Journalist drei seiner Kollegen erschossen und anschließend Selbstmord begangen. Drei weitere Reporter und ein Rechtsanwalt wurden zum Teil lebensgefährlich verletzt.

Der Amokläufer zog während eines Meetings in einem Restaurant unvermittelt eine Waffe und begann, auf die Anwesenden zu schießen.

Die thailändische Presse ist eine der liberalsten in Südostasien. Es kommt aber immer wieder zu Bestechungsskandalen. Dem Amokläufer wurde die Annahme von Schmiergeldern vorgeworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickFFM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Journalist, Kollege, Amok
Quelle: www.abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier