19.11.01 11:25 Uhr
 58
 

Taxifahrer gewürgt und mit Aids-Spritze bedroht

Heute morgen gegen 1:30 wurde ein Taxifahrer (51) von zwei Männer bedroht die er zuvor an einem von den Fahrgästen gewünschten Ort brachte.


Dann plötzlich wurde er vom Fahrgast der hinter ihm saß gewürgt. Der zweite Mann der sich neben dem Fahrer befand wollte ihm dann die Tasche mit den Einnahmen abnehmen und drohte er hätte eine Aids-Spritze dabei die er allerdings nicht zeigte.

Der Taxifahrer biß in dem darauffolgenden Handgemenge dem Mann heftig in den Finger der seinen Hals umklammerte.
Dem Fahrer wurde aber trotz Gegenwehr die Tasche mit mehrern hundert Mark entrissen und die Täter konnten fliehen.


WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: AIDS, Sprit, Taxifahrer, Spritze
Quelle: www.mannheimermorgen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?