19.11.01 10:00 Uhr
 1.722
 

Biologische Waffen - USA erhebt Vorwürfe gegen fünf Länder

Die Amerikaner weisen auf ein 1972 getroffenes Abkommen hin, gegen welches ihrer Aufassung nach fünf Ländern verstossen. Nordkorea, Irak, Iran, Libyen und Syrien stehen im Mittelpunkt der amerikanischen Vorwürfe.

Wie die renomierte 'New York Times' berichtet, wird sich der Staatssekräter des US-Außenamtes, John Bolton, an diese Staaten wenden, im Zuge einer Konferenz in Genf zu eben diesem Abkommen von 1972.

Die Times beruft sich dabei auf die ihr vorliegenden Rede, des Staatssekretärs, die er auf dieser Konferenz halten wird.


WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Land, Waffe, Vorwurf
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum
Berlin: CDU-Parteizentrale wegen Spendenaffäre durchsucht
Front National spricht von "Banken-Fatwa": Konten der Partei geschlossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?