19.11.01 09:11 Uhr
 62
 

Singapur: Weltkonferenz über Toiletten

Jeder Mensch soll das Recht auf eine Toilette haben, das ist der Konsens des ersten Welttoilettengipfels, der in dieser Woche in Singapur stattfindet. Es wird eine Organisation gegründet werden, die sich der Versorgung der Entwicklungsländer widmet.

Der geistige Vater der Veranstaltung, Joe Simm stellte fest, das 40 % der Weltbevölkerung keine Toilette mit Spülung haben. Die Versorgung damit sei auch im 21. Jahrhundert ein Tabuthema.

Auch über Designfragen wird konferiert, auf der Tagesordnung steht unter anderem eine Besichtigungstour der öffentlichen Toiletten Singapurs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: primera
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Toilette, Singapur
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?