18.11.01 23:34 Uhr
 15
 

"Speicher-Gen" sagt Pflanzen den Winter an

Forscher des John-Innes-Centre (British Norwich) fanden das sogenannte Gen 'VRN2', was für das Erinnerungsvermögen der Pflanze verantwortlich sei. Das Gen kontrolliert die Blütenentwicklung zwischen Sommer und Winter.

Forscherin Caroline Dean erläuternd dazu: 'Das VRN2-Gen ist zwar selbst nicht kälteempfindlich. Es erlaubt jedoch der Pflanze, sich an die vorhergehende Kälte zu erinnern'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GrowHound
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Winter, Gen, Speicher, Pflanze
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?