18.11.01 22:19 Uhr
 864
 

Bleem: Ende des Emulators

Durch das Programm 'Bleem' wurde es möglich auf dem PC PlayStation Spiele zu spielen. Bleem emulierte dabei die PS-Hardware. Einzige Voraussetzung war ein leistungsstarker PC.

Später war es auch möglich Dreamcast Spiele mit Hilfe der Software auf dem PC zu spielen.

Nun hat das Programm ein Ende. Auf der Website ist lediglich Sega's Maskotchen Sonic zu sehen, der auf einem Grabstein sitzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarthaFocker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ende
Quelle: www.gbase.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?