18.11.01 20:25 Uhr
 147
 

Jährlich 1200 Selbstmörder in Finnland - Finnen gedenken

In 150 finnischen Gemeinden gedachte man heute den Suizidtätern von 2001. In Finnland gibt es jährlich rund 1200 Selbstmörder. Sie zündeten Kerzen an, und es fanden auch teilweise Konzerte statt.

Die Vereinigung der psychischen Gesundheit hat diese Aktion initiiert. 'Ein Selbstmord eines Menschen hängt immer mit Schmerzen, Infragestellen und auch Schuldgefühlen zusammen.', so die Vereinigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Finnland, Selbstmörder
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess Gruppe Freital: Morddrohungen gegen 19-jährigen Angeklagten in U-Haft
DeutschlandTrend: Mehrheit der Deutschen wünscht sich SPD-geführte Regierung
Hamburg versucht die G 20 Abschlusskundgebung zu verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?