18.11.01 18:52 Uhr
 51
 

Taliban wird schwächer, Hilfsgüter-Konvois fahren nach Afghanistan

Da die Taliban so schnell zurück gedrängt wurden, kommen Hilfsgüter aus vielen Ländern der Erde in Afghanistan mit Konvois an. Im Norden des Landes ist in der Stadt Faisabad der erste Konvoi angekommen. Über 150 Tonnen Mehl brachte er mit.

Das Mehl kommt von FAO, einer Welternährungshilfe. Fünf Konvois fahren Afghanistan in kürzester Zeit noch an. Lange wird es dauern, bis das Land wieder einigermaßen normale Zustände erreicht, sagte der UN-Generalsekretär.

Die EU stellt circa 30 Millionen Mark für Afghanistan zur Verfügung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Taliban, Konvoi
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?