18.11.01 18:52 Uhr
 51
 

Taliban wird schwächer, Hilfsgüter-Konvois fahren nach Afghanistan

Da die Taliban so schnell zurück gedrängt wurden, kommen Hilfsgüter aus vielen Ländern der Erde in Afghanistan mit Konvois an. Im Norden des Landes ist in der Stadt Faisabad der erste Konvoi angekommen. Über 150 Tonnen Mehl brachte er mit.

Das Mehl kommt von FAO, einer Welternährungshilfe. Fünf Konvois fahren Afghanistan in kürzester Zeit noch an. Lange wird es dauern, bis das Land wieder einigermaßen normale Zustände erreicht, sagte der UN-Generalsekretär.

Die EU stellt circa 30 Millionen Mark für Afghanistan zur Verfügung.


WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Taliban, Konvoi
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?