18.11.01 16:47 Uhr
 86
 

Nach Jahrhundert-Hurrikan - Fidel Castro akzeptiert US-Hilfe -Frieden?

Fidel Castro hat zugestimmt, dass die USA Kuba mit Lebensmitteln und weiterem helfen können. Dieses wäre das erste Mal nach 40 Jahren.

Es fehlen Kuba Lebensmittel und Medikamente, da der Hurrikan 'Michelle' sehr schwere Verwüstungen verursacht hat. Es wurden fünf Menschen getötet und 400.000 Hektar Zuckerrohrplantagen wurden stark beschädigt.

Fidel Castro hofft auf die Beendigung aller Sanktionen gegen Kuba von der Seite der USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pensi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Hilfe, Frieden, Friede, Hurrikan, Jahrhundert, Fidel Castro
Quelle: aktuelles.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?