18.11.01 16:38 Uhr
 104
 

Vogel durchbrach Windschutzscheibe eines Flugzeugs - Pilot verletzt

Beim Landeanflug auf den Flughafen von Jumla ist ein Flugzeug mit einem Vogel kollidiert. Der Vogel durchbrach die Windschutzscheibe des Cockpits und verletzte den Piloten am Kopf.

Der Pilot der nepalesischen Fluggesellschaft Yeti Airlines konnte die beschädigte Maschine, trotz seiner Verletzung, sicher landen. Außer ihm befanden sich noch drei weitere Besatzungsmitglieder an Bord, die den Vorfall ohne Blessuren überstanden.


WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Pilot, Vogel, Windschutzscheibe
Quelle: www.nepalnews.com.np

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?