18.11.01 16:38 Uhr
 104
 

Vogel durchbrach Windschutzscheibe eines Flugzeugs - Pilot verletzt

Beim Landeanflug auf den Flughafen von Jumla ist ein Flugzeug mit einem Vogel kollidiert. Der Vogel durchbrach die Windschutzscheibe des Cockpits und verletzte den Piloten am Kopf.

Der Pilot der nepalesischen Fluggesellschaft Yeti Airlines konnte die beschädigte Maschine, trotz seiner Verletzung, sicher landen. Außer ihm befanden sich noch drei weitere Besatzungsmitglieder an Bord, die den Vorfall ohne Blessuren überstanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Pilot, Vogel, Windschutzscheibe
Quelle: www.nepalnews.com.np

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?