18.11.01 16:38 Uhr
 104
 

Vogel durchbrach Windschutzscheibe eines Flugzeugs - Pilot verletzt

Beim Landeanflug auf den Flughafen von Jumla ist ein Flugzeug mit einem Vogel kollidiert. Der Vogel durchbrach die Windschutzscheibe des Cockpits und verletzte den Piloten am Kopf.

Der Pilot der nepalesischen Fluggesellschaft Yeti Airlines konnte die beschädigte Maschine, trotz seiner Verletzung, sicher landen. Außer ihm befanden sich noch drei weitere Besatzungsmitglieder an Bord, die den Vorfall ohne Blessuren überstanden.


WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Pilot, Vogel, Windschutzscheibe
Quelle: www.nepalnews.com.np

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Doppelmord-Prozess von Herne: Polizist beschreibt Angeklagten als gefühlskalt
Berliner Gericht stuft Mietpreisbremse als illegal ein
Sowjet-Offizier Stanislaw Petrow: "Mann, der die Welt rettete" ist tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Doppelmord-Prozess von Herne: Polizist beschreibt Angeklagten als gefühlskalt
UN-Generaldebatte: Erdogan verlangt mehr Geld für syrische Flüchtlinge in Türkei
Iran kritisiert Uno-Rede von Donald Trump: Solcher Hass gehöre ins Mittelalter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?