18.11.01 14:47 Uhr
 65
 

`Werdet Krieger des Lichts` fordert Schriftsteller Paulo Coelho

In einem Interview mit dem brasilianischen Schriftsteller Paul Coelho über sein neues Buch (Der Damön und Fräulein Prym) fordert er die Menschen zu einem neuen Bewusstsein auf.


Zum Krieg in Afghanistan sagte er, dass Krieg keine Lösung sei. Wir würden alte Herangehensweisen für neue Probleme nutzen, obwohl wir für die neuen Probleme auch neue Methoden benötigen.

Anstatt Waffen müssten wir unsere `innere Kraft` zu benutzen lernen und zu `Kriegern des Lichts` werden.
So sagt er auch in seinen Büchern, dass jeder sein Leben verändern kann. `Jeder hat eine Mission`.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: einz
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Krieg, Licht, Schriftsteller, Schrift
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?