18.11.01 13:29 Uhr
 1.063
 

Überraschende Ergebnisse: Supercomputer simuliert allerersten Stern

Forscher haben den nach dem 'Urknall' entstandenen ersten Stern von einem Supercomputer berechnen lassen.

Die amerikanischen und britischen Astrophysiker erwartete laut 'Science' eine kleine Überraschung - sie erhielten ein sehr massives Objekt - die 'Ursonne'.

Weitere Sterne konnten erst nach der Supernova der Ursonne entstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JesusSchmidt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ergebnis, Stern
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen
Digitalisiert: Der Nachlass Alexander von Humboldt ist online zugänglich
Australien: Erstmals konnten lebende Rote Seedrachen gefilmt werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher
Fans emoört: "3 Doors Down" spielen bei Donald Trumps Amtseinführung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?