18.11.01 12:25 Uhr
 187
 

Detlef Schrempf: Nach seiner Karriere spricht er über Drogen-Probleme

Der anerkannte deutsche Nationalspieler und NBA-Crack Detlef Schrempf hat seine Karriere vor gut einem halben Jahr an den Nagel gehängt und nun hat er mal Klartext in Sachen Drogen geredet.

Seiner Meinung wird die Drogenpoblematik einfach unter den Tisch gekehrt, denn schon junge Spieler werden mit Geld zugeschüttet und Marihuana gehört absolut dazu. Trainer braucht keiner.

Selbst Drogentests sind nicht von Bedeutung, denn wird man positiv gestestet erfährt es keiner und die Öffentlichkeit schon gar nicht. Als Vorbild für diese Jungs sieht Schrempf den Spieler Nowitzki.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Droge, Problem, Karriere
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich bin gebrochen": Ariane Grande stoppt Welt-Tournee nach Anschlag
Israel: Melania Trump verweigert Hand von Donald Trump auf Rotem Teppich
Spiele-App "Candy Crush Saga" wird als TV-Show umgesetzt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich bin gebrochen": Ariane Grande stoppt Welt-Tournee nach Anschlag
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes
Essen: 37-Jährige wegen ungenügender Impfung an Masern gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?