18.11.01 12:25 Uhr
 187
 

Detlef Schrempf: Nach seiner Karriere spricht er über Drogen-Probleme

Der anerkannte deutsche Nationalspieler und NBA-Crack Detlef Schrempf hat seine Karriere vor gut einem halben Jahr an den Nagel gehängt und nun hat er mal Klartext in Sachen Drogen geredet.

Seiner Meinung wird die Drogenpoblematik einfach unter den Tisch gekehrt, denn schon junge Spieler werden mit Geld zugeschüttet und Marihuana gehört absolut dazu. Trainer braucht keiner.

Selbst Drogentests sind nicht von Bedeutung, denn wird man positiv gestestet erfährt es keiner und die Öffentlichkeit schon gar nicht. Als Vorbild für diese Jungs sieht Schrempf den Spieler Nowitzki.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Droge, Problem, Karriere
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst
Woody Allen irritiert mit Aussage zu Fall Weinstein: "Schlimm für Harvey"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin sieht in Sebastian Kurz´ Erfolg kein Modell für die CDU
Darknet-Bilder: Gefasster Mann gesteht sexuellen Missbrauch an Vierjähriger
Machtkampf bei den Linken: Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch in Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?