18.11.01 10:19 Uhr
 29
 

Das Geld der Terroristen wird eingefroren

Auf dem G-20-Treffen haben Minister und Finanzgrößen den Geldfluss von Terror-Organisationen im Auge. Es werden Maßnahmen getroffen, um die Gelder einzufrieren. Der Aktionsplan wurde von allen Teilnehmern ratifiziert.

Das wird als großer Fortschritt im Kampf gegen den Terror gesehen. Die El Kaida und Osama bin Ladens Terrornetz sollen damit eindeutig außer Gefecht gesetzt werden. Saudi-Arabien wollte kein Statement zum Plan abgeben.

Der Plan beinhaltet z.B. die Veröffentlichung von Namen und Konten der Terroristen, deren Gelder auf Eis gelegt wurden. Jedes Land soll zudem die Fahndung nach Geldflüssen von Terroristen verstärken und die Geldwäsche stoppen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Terror, Terrorist
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?