18.11.01 09:53 Uhr
 822
 

Medikament gegen Aids präsentiert

In Prag wurde von der tschechischen Akademie der Wissenschaften ein neues Medikament gegen AIDS vorgestellt. Bei der Entwicklung wurde eng mit einer belgischen Universität zusammengearbeitet.

Viread, so der Name des Präparates, ist in den USA an 5000 Patienten getestet worden, bei denen herkömmliche Mittel nicht mehr wirkten. Die Kosten belaufen sich auf ca. 4000 Dollar pro Jahr für einen Patienten.

Eine Heilung ist aber immer noch nicht möglich. Lediglich die weitere Infektion werde damit gestoppt. Markteinführung soll im nächsten Jahr in der EU sein.


WebReporter: cosasoft
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medikament, AIDS
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?