18.11.01 09:34 Uhr
 193
 

Kairo: Gräber aus der 26. Dynastie entdeckt

In Kairo haben Archäologen zwei Gräber aus der 26. Dynastie gefunden. Das bedeutet, dass sie rund 2600 Jahre alt sind. Nach den Inschriften zu urteilen, liegt dort ein Architekt begraben.

In der ersten Grabkammer befanden sich ein Steinsarkophag und mehrere Statuen. Die zweite soll in den nächsten Tagen geöffnet werden.

Man hatte sie bei Probegrabungen im Bezirk Ein Schams entdeckt. Früher gehörte dieses Viertel zur Stadt Heliopolis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kairo, Gräber
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?