18.11.01 07:29 Uhr
 58
 

Hewitt: Nach dem Tennisthron jetzt auch Gewinner des Masters

Durch einen glatten Drei-Satz-Erfolg über den Franzosen Sebastien Grosjean hat Lleyton Hewitt das Masters in Sydney gewonnen und ist um 1,5 Millionen US-Dollar reicher.

Er ist im Verlaufe des Masters die neue Nummer eins der Männer-Tennis-Weltrangliste geworden.

Die beiden Finalisten werden sich schon in zwei Wochen beim Davis-Cup-Finale in Melbourne wiedersehen.


WebReporter: cris
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gewinn, Tennis, Gewinner, Masters
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?