18.11.01 06:10 Uhr
 89
 

Neues von der Münch Mammut 2000 und Sachs

Bei der Sachs Fahrzeug- und Motorentechnik GmbH in Nürnberg laufen derzeit die letzten Vorbereitungen für die Endmontage der auf 250 Stück limitierten Auflage der 86000 € teuren und 260 PS starken 'Münch Mammut 2000'.

Nach zahlreichen Modifikationen im Fahrwerksbereich des wohl stärksten Serienmotorrads der Welt hat die Münch Motorrad Technik GmbH / Würzburg die Endmontage vom polnischen Ostrow nach Franken verlegt um Kapazitäten freizusetzen.

Dadurch kann man nun in Polen an die Neuentwicklung eines anderen Motorrad-Kundenauftrags gehen. Die Auslieferung des mit dem von Friedel Münch erdachten PS Monster versehenen Musclebikes wurde jedoch um mehr als ein Jahr verzögert.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mammut
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?