18.11.01 06:10 Uhr
 89
 

Neues von der Münch Mammut 2000 und Sachs

Bei der Sachs Fahrzeug- und Motorentechnik GmbH in Nürnberg laufen derzeit die letzten Vorbereitungen für die Endmontage der auf 250 Stück limitierten Auflage der 86000 € teuren und 260 PS starken 'Münch Mammut 2000'.

Nach zahlreichen Modifikationen im Fahrwerksbereich des wohl stärksten Serienmotorrads der Welt hat die Münch Motorrad Technik GmbH / Würzburg die Endmontage vom polnischen Ostrow nach Franken verlegt um Kapazitäten freizusetzen.

Dadurch kann man nun in Polen an die Neuentwicklung eines anderen Motorrad-Kundenauftrags gehen. Die Auslieferung des mit dem von Friedel Münch erdachten PS Monster versehenen Musclebikes wurde jedoch um mehr als ein Jahr verzögert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mammut
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?