17.11.01 23:08 Uhr
 18
 

Südafrikanische Piloten wollen Swissair-Anteile an der SAA aufkaufen

Die Pilotenvereinigung der 'South African Airways' (SAA) hat nun bei ihrem zuständigen Ministerium um Erlaubnis darum gebeten, große Anteile des eigenen Unternehmens vom angeschlagenen Swissair-Konzern übernehmen zu dürfen.

In einem ersten Schritt wollen sie 20 Prozent der Fluggesellschaft übernehmen und sich auch die Option auf weitere 10 % sichern.

Die Swissair hatte für ihre Beteiligung an der SAA im Sommer 1999 ungefähr 350 Mio. Franken bezahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pilot, Südafrika, Anteil
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei bettelt jetzt bei Deutschland
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie
Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?