17.11.01 22:56 Uhr
 12
 

BBL: ALBA mußte hart für den Sieg kämpfen

Einen hart erkämpften Sieg konnte der amtierende deutsche Meister am heutigen Abend für sich verbuchen. Im Spiel gegen WiredMinds Tübingen erreichten sie ein denkbar knappes 92:89(52:38). Das bedeutet ein Aufrücken auf den vierten Tabellenplatz.

Bei Alba Berlin waren die Topscorer Derrick Phelps mit 31 und Wendell Alexis mit 24 Punkten. Bei Tübingen glänzte DeJuan Collins mit 38 Punkten.


WebReporter: kalle2k1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?