17.11.01 22:08 Uhr
 15
 

Die Hamburger Musical-Szene ist im Umbruch

Am 2. Dezember startet die Stage Holding im Musicaltheater am Hamburger Freihafen das neue Musical 'Der König der Löwen'. Hauptkonkurrent Stella in Hamburg spielt nach dem 'Phantom der Oper' nun 'Mozart' und 'Fosse' und begrüsst den Konkurrenten.

Dadurch werde der Musical-Standort Hamburg noch attraktiver. Aber auch Stella will darauf reagieren und das Stück 'Fosse' im Januar durch die 'Oh What A Night'-Show bis April ersetzen. Dieses sei ein 'ultimatives Musical mit Kid Creole'.

Ab April 2002 wird dann Stella auch das Hamburger Operettenhaus nicht mehr alleine für sich haben, sondern es sich mit der Stage Holding teilen. Das Konzept mit kurzen Laufzeiten habe sich ohnehin nicht bewährt. Ein Jahr Laufzeit sei doch sinnvoller.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Szene, Musical
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?